+49 (0)491 20 895 961 post@lina-christmann.de

Webdesign

Ich bringe Sie ins Internet. Mit Websites, die funktionieren und mit denen Sie Ihre Ziele erreichen.

Dass Internetseiten heute auch (wenn nicht sogar vor allem) auf mobilen Endgeräten gut aussehen und schnell laden müssen, ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Bei der Konzeption und Umsetzung Ihrer neuen Website sind aber noch mehr Faktoren zu beachten. Meine Top 10 finden Sie auf der rechten Seite.

Ansonsten möchte ich diese Seite nutzen, um die häufigsten Fragen, die mir in Neukundengesprächen gestellt werden, zu beantworten. 

Referenzen finden Sie weiter unten auf dieser Seite. Diesen Bereich baue ich bis Ende Jan. 2018 noch aus.

 

Das heißt für mich gutes Webdesign!

  1. Usability: Ihre Website ist vor allem eins: nutzerfreundlich. Und dann noch übersichtlich, gegliedert und einfach zu bedienen.
  2. Responsives Webdesign und damit saubere Darstellung auf allen Endgeräten
  3. Suchmaschinenorientierung: Sie müssen bei Google & Co. gefunden werden.
  4. Kurze Ladezeiten
  5. SSL-Verschlüsselung für mehr Sicherheit
  6. Kompatibel für alle wichtigen Browser (und auch für ältere Versionen)
  7. Relevanz: Ihre Inhalte sprechen Ihre Zielgruppe an.
  8. Zielgruppengerecht: Strukturierung und Darbietung der Seiten und Daten passen zur Zielgruppe.
  9. Alleinstellungsmerkmale und Kundennutzen: Ihre Website drückt aus, warum es sich lohnt, bei Ihnen zu kaufen.
  10. Neugierde: Ihre Seite sollte zum Verweilen einladen und den Betrachter neugierig machen.

FAQs

Content Management System, ja oder nein?

Grundsätzlich entwickle ich ausschließlich Internetseiten, hinter denen ein Content Management System (CMS) liegt. Damit besteht grundsätzlich immer die Möglichkeit, dass Sie einzelne Inhalte wie Texte oder Bilder selbständig austauschen oder neue Seiten und Beiträge angelegen können. 

Wenn Sie zunächst das Content Management System nicht nutzen möchten, entstehen für die Einrichtung auch keine Kosten. Sollten Sie aber perspektivisch die Pflege Ihrer Website übernehmen wollen, sind wir flexibel, denn das CMS ist dann schnell eingerichtet.  

 

Mit welchem Content Management System arbeiten Sie?

Bevorzugt arbeite ich mit WordPress. WordPress steht für eine große Entwicklergemeinschaft und somit gibt es bereits unzählige (kostenfreie) Plugins und Programme, mit denen sich viele Features schnell und einfach realisieren lassen. Außerdem sind Sie als Kunde so unabhängig von einzelnen Entwicklern und Agenturen. Zudem ist WordPress suchmaschinenfreundlich optimiert und hält unzählige Themes für moderne, responsive Layouts bereit.

Letztlich hängt die Wahl eines CMS aber immer von den individuellen Anforderungen, von der Unternehmensgröße und von der Anzahl der Mitarbeiter, die Zugriff auf die Website haben sollen, ab. Mit Partnern gemeinsam habe ich auch Projekte mit Typo3, Contao und weiteren individuellen CMS-Lösungen realisiert und auch an zwei Sitecore-Projekten mitgewirkt.

Sind WordPress-Seiten nicht unsicher?

Nein, überhaupt nicht. Bei der Beachtung von einigen Faktoren bei der Installation und der regelmäßigen Aktualisierung der Plugins und Programme ist WordPress ein sehr sicheres System.

Ist WordPress nicht ein System für Blogs?

Ja und Nein. Ursprünglich war WordPress eine Art Blogsoftware. Mittlerweile ist WordPress aber das weitverbreitetste System weltweit für „ganz normale“ Internetseiten. Meine eigene Internetseite ist übrigens ein Beispiel für eine kleine WordPress-Seite.

Muss ich mich um die Aktualisierung meiner Website selbst kümmern?

Der Erfahrung nach haben Kunden in der Regel nach einer Schulung sogar Spaß an der eigenständigen Pflege ihrer Webpräsenz. Ist dafür keine Zeit vorhanden oder besteht Interesse, diesen Bereich abzugeben, kümmere ich mich gerne um die Aktualisierungen. Dabei arbeite ich entweder mit einer monatlichen Pauschale oder rechne nach Aufwand ab. Wir entscheiden gemeinsam, was für Sie die beste Lösung ist.

Habe ich selbst immer Zugriff auf meine Website und meine Domain?

Domaininhaber sind in jedem Fall stets Sie als Inhaber des Unternehmens, um dessen Website es sich handelt. Wenn Ihre  Website bei mir oder meinem IT-Dienstleister liegt, so verfügen Sie aber dennoch stets über alle Zugangsdaten. Nach Abschluss des Webprojekts übergebe ich Ihnen alle wichtigen Informationen, übersichtlich zusammengestellt. 

Was kostet eine Internetseite bei Ihnen?

Diese Frage ist pauschal nicht zu beantworten, denn die Kosten hängen vom Umfang der Webpräsenz und evtl. gewünschten Features ab. Zudem kann Aufwand reduziert werden, wenn Sie sich selbst um die Erstellung von Texten und Fotos kümmern. In einem Beratungsgespräch können wir alle Fragen klären und auch gleich meinen Angebotspreis kalkulieren.

Kümmern Sie sich auch um das Hosting?

Selbstverständlich, genau so, wie Sie es wünschen. Wenn Sie bereits einen IT-Dienstleister haben, der Ihre bereits vorhandene Domain verwaltet und bei dem auch Ihre neue Website liegen soll, so ist das auch wunderbar. In diesem Fall ist ein kurzes Gespräch mit Ihrem IT-Service sinnvoll, in dem Absprachen bzgl. der technischen Anforderungen und des Live-Gangs Ihrer neuen Seite getroffen werden können. 

Sie sind interessiert an einer unverbindlichen Beratung?

Sie sind nicht sicher, ob Sie eine neue Website brauchen oder ob Ihnen diese weiterhilft? Lassen Sie uns drüber sprechen.
Eine ehrliche und ausführliche Beratung ist für mich selbstverständlich.

Kundenstimmen

Vielen Dank für die Zusammenarbeit. Es hat alles hervorragend geklappt, ich kann Lina nur weiterempfehlen.

Karin Schopp, Immergrün

Kreative Frau!! Tolle Grafiken, gute Zusammenarbeit
Dr. Dagmar Dittmar-Göbler, Praxis für Innere Medizin

"Fair, solide, verlässlich" passt hervorragend zu Lina Christmann. Deshalb arbeiten wir auch schon viele Jahre sehr gerne mit ihr zusammen.
Helmut Sparringa, Leer

 Lina zeigt mir Wege auf, an die ich gar nicht gedacht habe. Lina ist sehr kreativ. Danke, liebe Lina, für Deine sehr gute Arbeit.
Jakob Linnemann, LiFos GmbH